Betreubares Wohnen Burgenland - Wohnen nach Wunsch

Neben dem klassischen Bau von Wohnungen und Reihenhäusern wird das Wohnen im Alter zu einem immer wichtigeren Thema. Zahlreiche Wohnprojekte im Rahmen des „betreubaren Wohnens“ wurden bereits im gesamten Burgenland umgesetzt.

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft ermöglicht älteren Menschen, trotz fortgeschrittenen Alters selbständig und selbstbestimmt zu bleiben. Ganz in der Nähe des bisherigen Wohnsitzes leben Senioren mit der wunderbaren Sicherheit, in den eigenen vier Wänden gut betreut zu sein. Je nach Bedarf beanspruchen sie die gewünschte mobile Betreuung (z. B. Essen auf Rädern, Hauskrankenpflege, Reinigungsdienst). 

Das Wohnmodell „betreubares Wohnen“ offeriert neben modernen barrierefreien Wohnungen auch den Komfort von Gemeinschaftseinrichtungen und  -angeboten. 

Übrigens, die größte Wohnanlage für betreubares Wohnen befindet sich in Oberwart mit 74 Wohnungen (Kooperation mit der Stadtgemeinde Oberwart und der Evangelischen Diakonie als Betreiber)

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) hat bereits vor über 15 Jahren begonnen, sich mit dem Thema „Wohnen im Alter“ beschäftigt, um Senioren ansprechende Wohnmöglichkeiten in gewohnter Umgebung anbieten zu können.

Moderne & bequeme Wohnung für Oma & Opa

Es sind moderne Wohnungen mit bequemen breiten Türen,  die von der Grundkonzeption nicht an "Alterssitz" erinnern oder gar an eine drohende Gebrechlichkeit. Aber sie sind so geplant, dass sie den höchsten Wohnkomfort für ältere Menschen bieten. Ein weiterer Pluspunkt dieser Wohnungen ist, dass es keine Barrieren in Form von Stufen gibt. 


Finden Sie hier ein neues komfortables und gemütliches Zuhause.

Zur Abklärung von Fragen und für weitere Informationen freuen sich die OSG-Mitarbeiter auf eine persönliche Kontaktaufnahme in einem unserer Kundenzentren.

OSG Kundenzentren   Kontakt aufnehmen

Inhalt Teilen: