Schauplatz Oberrabnitz

20.05.2019


Oberrabnitz ist eine kleine Ortschaft mit 250 Einwohnern und liegt an den Ausläufern der Buckligen Welt im Oberen Rabnitztal im Mittleren Burgenland.
Der Ort gehört gemeinsam mit Karl zur Großgemeinde Drassmarkt.

Kein Glück mit dem Wetter hatte man vor kurzem in Oberrabnitz.
Der Spatenstich für das neue Projekt - die OSG mit Geschäftsführer Dr. Alfred Kollar errichtet gemeinsam mit Baumeister Anton Holzer vier Wohnungen - geriet zur tropfnassen Angelegenheit.

LR Heinrich Dorner, Bürgermeister Anton Wiedenhofer mit Regina Schlögl, Ortsvorsteherin von Oberrabnitz, LAbg. Patrick Fazekas und KommR Dr. Alfred Kollar ließen sich aber den symbolischen Griff zur Schaufel nicht vereiteln und somit erfolgte der der offizielle Startschuss für den Bau.
„Nach intensiver Vorbereitung wird der Spatenstich so richtig eingegossen - ein gutes Omen!“ so LR Heinrich Dorner.

Bürgermeister Anton Wiedenhofer wünschte allen einen guten Bauverlauf ohne Unfall und lud die vielen Besucher zu Speis und Trank ins Veranstaltungszentrum.
Ortsvorsteherin Regina Schlögl betonte, wie wichtig es sei, Lebensraum für junge Paare und Senioren zu schaffen.

 „Wir sind stolz, leistbares Wohnen mit hoher Qualität anzubieten zu können. 600.000 Euro werden investiert, die Fertigstellung ist in einem Jahr geplant“, so OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar, der betont: „Und natürlich bauen wir burgenländisch“.



Inhalt Teilen: