LASST uns PFLANZEN!

20.08.2019


Den Spatenstich für unser neues OSG-Büro in Oberwart haben wir zum Anlass genommen, um eine neue Initiative ins Leben zu rufen.

„PLAN B für die OSG“
Mit dem „Plan B - Plan Baum “ möchten wir einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir starten mit 152 Bäumen, die symbolisch für jede unserer „OSG-Gemeinden“ stehen. Als „Startschuss“ soll in jeder Gemeinde ein bereits stattlicher Baum gepflanzt werden, doch damit nicht genug!

Unser Ziel ist es, nicht nur in jeder „unserer Gemeinden“ einen Baum zu setzen, sondern dem Thema Umweltschutz mehr Raum zu geben und mehr GRÜN in unsere Wohnanlagen einziehen zu lassen.

Urban Gardening, Hochbeete, Bäume, Büsche, Blüh- und somit Futterpflanzen für Bienen  und Schmetterlinge  – all das gibt es in Pinkafeld am ehemaligen Kasernengelände bereits.
Manchmal ist weniger eben mehr. Hier wurde nachträglich die Planung abgeändert und ein Wohnhaus zugunsten einer großzügigen Parkanlage weggelassen.


Wie schon bei diesem Projekt wird in Zukunft vermehrt Augenmerk auf die Gestaltung der Grünanlagen bei unseren Wohn- und Reihenhausprojekten gelegt. Pinkafeld ist dabei ein wunderbares Beispiel, wie Wohnbau und Natur vereint werden können.
Wir freuen uns auf viele weitere solche Projekte!

Facts: Wusstet ihr, dass es einmal rund 6.000 Milliarden Bäume auf der Welt gab. Davon sind leider nur noch rund 3.000 Milliarden übrig. Bäume übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben für uns – unschlagbar günstig und super effizient: CO2 aufnehmen, den Kohlenstoff im Holz speichern und Sauerstoff abgeben.
Bäume regulieren den Niederschlag und sind Teil des Wasserkreislaufs. Bäume kühlen die Erde, in dem sie zur Wolkenbildung beitragen. Bäume reinigen die Luft.

Inhalt teilen: