Grafenschachen – Zu Besuch beim neuen Bürgermeister

09.11.2018


Für die an der Landesgrenze der Steiermark gelegene Gemeinde Grafenschachen war das 2000er-Jahr ein erfolgreicher Start in ein neues Jahrtausend. Vor bereits über 18 Jahren begann die Zusammenarbeit mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, die bis heute viele Früchte trägt.

Erst kürzlich besuchte OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar und OSG-Bauleiter Ing. Andreas Fressner den neuen Bürgermeister Marc Hoppel, um ihm viel Erfolg in seiner neuen Tätigkeit zu wünschen.

Zahlreiche erfolgreiche Projekte wurden bereits umgesetzt

56 Wohnungen, 1 Reihenhaus sowie eine Arztordination konnte die OSG in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grafenschachen und dem ehem. Bürgermeister Richard Loidl bereits errichten. Mit dem sogenannten „Arzt- und Wohnhaus“ wurde ein Projekt verwirklicht, das zu einem Vorzeigeprojekt der OSG geworden ist. Dieses Arzt- und Wohnhaus vereint betreubare Wohnungen für Senioren sowie Startwohnungen für junge Menschen und ist dabei noch ein gelungener Blickfang im Herzen der Gemeinde geworden.
Und auch im Ortsteil Kroisegg sind 4 Wohnungen entstanden.

Wohnen in der Sonnensiedlung

14 Wohnungen und 1 Reihenhaus sind beim letzten Bauabschnitt in der sogenannten Sonnensiedlung entstanden. „Ein attraktives Wohnhaus, das sich auch hervorragend in die Landschaft einfügt“, zeigt sich auch Bürgermeister Marc Hoppel begeistert. „Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Projekte“ so OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar.

3, 2, 1 … Meins!

Eine 67 m2-Wohnung sowie eine großzügige 95 m2–Wohnung sind noch frei und sofort beziehbar!

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, steht Ihnen das OSG-Team gerne für nähere Informationen zur Verfügung. (Tel.-Nr.: 03352/404-51).



Inhalt teilen: