Tobaj – Eine große WOHLFÜHLGEMEINDE

06.09.2018


In erfolgreicher Zusammenarbeit der Gemeinde Tobaj mit der OSG wurden in den vergangenen 2 Jahrzehnten in allen 6 Ortsteilen der Großgemeinde Wohnträume errichtet, insgesamt 56 Wohnungen sind in dieser Zeit entstanden!

Ein Paradebeispiel ist dabei Hasendorf. Der Tobajer Ortsteil Hasendorf verzeichnete anlässlich der Volkszählung im Jahr 2001 gegenüber der letzten Volkszählung 1991 einen Bevölkerungsrückgang von 74 Einwohnern auf 52. Der damalige Bürgermeister Manfred Kertelics startete daraufhin gemeinsam mit seinem Team im Gemeinderat und in der Ortsteilvertretung Maßnahmen zur Ortsteilbelebung und konnte die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft als Partner für ein Wohnungsprojekt gewinnen. Trotz anfänglicher Skepsis wurde dieses Wohnungskonzept ein durchschlagender Erfolg!
Anfang 2004 begann die OSG mit dem Bau eines Wohnhauses mit 4 Wohnungen und noch bevor dieses Haus fertig gestellt wurde, konnte schon mit dem 2. Wohnhaus begonnen werden.
Mittlerweile wurden unglaubliche 20 Wohnungen errichtet – fast 50 Hasendorferinnen und Hasendorfer leben somit bei der OSG!

Gleichenfeier in Deutsch Tschantschendorf

In Deutsch Tschantschendorf ist ein neues Wohnprojekt in Bau, neben 4 modernen Wohnungen werden auch 2 reihenhausähnliche Maisonette-Wohnungen errichtet. Die Arbeiten schreiten zügig voran, davon konnten sich anlässlich der kürzlich begangenen Gleichenfeier Bürgermeister Helmut Kopeszki, die Vertreter der Bauwirtschaft und der Geschäftsführer der OSG KommR Dr. Alfred Kollar selbst überzeugen.
Das Wohnhaus wurde vom Planungsbüro Zotter+Mayfurth aus Kukmirn geplant, die Baumeisterarbeiten werden von der Firma Schwartz Bau aus Oberwart ausgeführt.
In den nächsten Monaten, mit voraussichtlicher Fertigstellung im Frühjahr 2019, wird dieses Wohnhaus mit 4 Wohnungen und 2 Maisonetten in den Größen von 60 m², 75 m² und 85 m² weitergebaut.


Neues Projekt in Tobaj

Im Anschluss an die Gleichenfeier wurde auch gleich das neueste OSG-Wohnprojekt in Tobaj selbst vorgestellt. Ein modernes Wohnhaus – ebenfalls nach den Plänen des Planungsbüro Zotter+Mayfurth – mit 4 Wohnungen soll mit Baubeginn Jänner 2019 entstehen.
Mit rund 80m² verfügen die Wohnungen über je 2 Schlafzimmern und einen großzügigen Wohn/Essbereich. Ein Carport ist jede Wohnung fix vorgesehen.

Inhalt Teilen: