Startschuss für neues Wohnprojekt in Horitschon

21.11.2018


Die Marktgemeinde Horitschon liegt im Herzen des Blaufränkischlandes, im sonnigem Mittelburgenland.
26 Wohnungen und der Bauhof wurden in Horitschon von der OSG in guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde bereits errichtet.

Bei winterlichen Bedingungen fand im Beisein von Bürgermeister Georg Dillhof, Vizebürgermeister Franz Minasch und Vertretern der Gemeinde sowie der Baufirma Stifter, des zuständigen Architekten DI Anton Mayerhofer, KommR Dr. Alfred Kollar mit Vertretern der OSG und der Leiterin der Wohnbauförderung des Landes Burgenland Claudia Pingitzer der Spatenstich für das neues Wohnprojekt statt. 

Von klein bis groß

Ein zweistöckiges Gebäude mit insgesamt 6 Wohnungen wird nach den Plänen von Arch. DI Anton Mayerhofer in der Weidengasse, gleich neben dem Sportplatz, errichtet.

Kleinwohnungen mit einer Größe von 56 m² sind ebenso geplant wie 2 familienfreundliche 96 m²-Wohnungen mit 3 Schlafzimmern und alle verfügen über eine große Terrasse oder einen Balkon.

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Wohn(t)raum?

Gerne bearbeiten wir Ihre Anfragen im OSG Büro Oberwart unter 03352/404-51.



Inhalt Teilen: