Spatenstich einmal "Anters"!

22.07.2020


Der Start für ein Kommunalprojekt - den Neubau des Gemeindezentrums in Antau - wurde diesmal mit einer Grundsteinlegung gesetzt!
Und statt der gravierten Spaten gab es diesmal dazu passend gravierte Kellen als Erinnerung!

Im Beisein von Ehrengast LH-Stv. Astrid Eisenkopf, LAbg. Melanie Eckhardt und LAbg. Julia Wagentristl, Bürgermeister Adalbert Endl und den Vertretern der Gemeinde, Dir. Gerhard Ploy von Baufirma Porr und dem Planungsbüro Arch. Ebner und Partner sowie Vetretern der OSG betonte Bürgermeister Adalbert Endl seine Freude über dieses neue Projekt!

Es ist eine wirklich freundschaftliche Zusammenarbeit, die uns mit der Gemeinde und insbesonders mit Bürgermeister Adalbert Endl und Oberamtmann Peter Pohl verbindet.
Antau zählt zu den „jüngeren OSG-Gemeinden“, doch in den rund 9 Jahren der Zusammenarbeit waren wir fleißig - 26 Wohnungen wurden bereits errichtet!

Und ein neues Projekt ist bereits in unmittelbarer Vorbereitung!

In Erweiterung der OSG Wohnhausanlage sollen 4 Reihenhäuser als Doppelhäuser entstehen. Die Planung wird demnächst abgeschlossen, mit dem Bau soll Ende dieses Jahres / Anfang des nächsten Jahres begonnen werden!

Und auch beim Gemeindezentrum ist der Zeitplan sehr ergeizig und ambitioniert.
Bereits zu Ostern des nächsten Jahres soll das Haus fertig sein!


Inhalt teilen: