Sieggraben baut auf

08.06.2021


Sieggraben ist erst relativ spät eine OSG-Gemeinde geworden.
Dafür geht’s jetzt aber rund - neben dem Zentrumsprojekt mit Ordinationen, Büros und Wohnungen, das bereits Ende des Jahres fertiggestellt werden wird, wird nun ein weiteres Bauvorhaben in der Dr. Ignaz Semmelweisgasse gestartet!

In toller Lage mit beeindruckender Aussicht entstehen in den nächsten 14 Monaten 4 Doppelhäuser!

Los geht`s

4 Doppelhäuser, also 8 Wohnhaushälften, in Niedrigenergiebauweise werden nach den Plänen von Architekt Norbert Reithofer gleich mit Carport, Balkon, Terrasse und Keller ausgestattet.

Zwischen 100 m² und 115 m² Wohn(T)raum pro Haus, aufgeteilt auf 3 Ebenen, wird ab Herbst 2022 unseren neuen MieterInnen zur Verfügung stehen.

Sieggraben baut für die Zukunft

Neben den barrierefreien Wohneinheiten für betreutes Wohnen im Zentrum von Sieggraben, mit dem Ziel, älteren Menschen eine selbstbestimmte Wohnform mit hohem Maß an Betreuungsoptionen zur Verfügung zu stellen, wird mit dem Bau der Doppelhäuser auch an jüngere Generationen gedacht und eine gute Alternative zum Bau eines Einfamilienhauses geboten.

Insgesamt investiert die OSG in Sieggraben mit den beiden Bauvorhaben ca. 5,5 Mio. Euro!
Wir danken der Gemeinde Sieggraben mit Bürgermeister Andreas Gradwohl an der Spitze für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!

Nähere Infos zu den Projekten im Büro der OSG Eisenstadt – 02682/ 62 351-19.


Inhalt teilen: