Seit 17 Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit – die Gemeinde Stegersbach und die OSG

28.08.2018


In dieser Zeit sind in der südburgenländischen Gemeinde Stegersbach insgesamt 178 Wohnungen und Reihenhäuser errichtet worden - über 400 Menschen in Stegersbach sind somit bei der OSG Zuhause!

Dass keine einzige Wohnung leer steht, bestätigt den Erfolg dieser Zusammenarbeit.

Es wird weitergebaut

Vor 12 Jahren entstand auf einem ehemaligen Betriebsareal in der Kastellstraße der erste Wohnblock der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft. 57 Wohnungen wurden mittlerweile auf diesem Standort errichtet, vor kurzem fand die Gleichenfeier für die Stiege 8 statt. Nach den Plänen des Architekturbüros Schneller werden hier 6 Kleinwohnungen - als Startwohnungen für junge Menschen oder als Seniorenwohnungen - mit einem Bauvolumen von rund 720.000 Euro errichtet.

OSG als Partner für die Wirtschaft

Investitionen in baulichen Maßnahmen sind die Zukunft des Landes. Auch für den Bezirk Güssing. Es war entscheidend, dass die OSG insbesondere auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sehr aktiv investiert hat. Das kam dem Bau- und Baunebengewerbe enorm zugute. "Die OSG ist federführend in der Beauftragung von bezirksansässigen Betrieben. Die regionalen Wirtschaftsinteressen werden so besonders berücksichtigt und das ist auch gut und wichtig so!", betont OSG Obmann KommR Dir. Dr. Alfred Kollar.

"Die Investitionen der OSG sind auch für unsere Gemeinde sehr wichtig. Immerhin trägt der Wohnungsbau trägt dazu bei, dass Stegersbach im Bezirk Güssing die Gemeinde mit den höchsten Bevölkerungszuwächsen ist", zeigt sich Bürgermeister Heinz-Peter Krammer begeistert. Durch den starken Zuzug ist die Nachfrage nach Wohnraum in Stegersbach groß. "Wir sind ständig bemüht, diesen Bedarf zu decken", so Bürgermeister Heinz-Peter Krammer.

Nähere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie im Oberwarter Büro der OSG - 03352/404-51!

Inhalt teilen: