Pressekonferenz in Stegersbach

20.09.2019


Vor wenigen Tagen wurde in Stegersbach zur gemeinsamen Pressekonferenz mit Landtagspräsidentin Verena Dunst, BR Jürgen Schabhüttl sowie Bürgermeister Heinz Peter Krammer geladen. 

Das Thema - Leistbares Wohnen

Wohnen ist ein Grundbedürfnis für die Menschen. Dieses soll auch in Zukunft leistbar sein! Ein Eckpfeiler im Burgenland ist die Wohnbauförderung. Zudem ist der gemeinnützige Wohnbau ein wichtiger Faktor, um leistbares Wohnen im Land zu ermöglichen.
„Die burgenländische Wohnbauförderung gilt als attraktivste in Österreich. Mit der Neugestaltung im Vorjahr wurde sie noch bedarfsgerechter gemacht“, sagt Landtagspräsidentin Verena Dunst.
Konkret wurden die Fördergrenzen ausgeweitet, Einkommensschwächere erhalten einen Sozialzuschlag, Schwerpunkte wie „Junges Wohnen“ und „Sicheres Wohnen wurden gesetzt, es gibt Anreize für bodenverbrauchsparendes und Generationenwohnen sowie die Förderung von Alternativanlagen im Bereich der Energie. Als zusätzliches Service bietet die burgenländische Wohnbauförderung eine Energieberatung an.

Erfolgreiche Zusammenarbeit – die Gemeinde Stegersbach und die OSG

Seit fast 2 Jahrzehnten arbeiten die Marktgemeinde Stegersbach und die OSG zusammen. Über 300 Stegersbacherinnen und Stegersbach wohnen aktuell in einer Wohnung oder einem Reihenhaus der OSG – und bald werden es mehr werden, denn gleich mehrere Projekte sind aktuell in Vorbereitung.

Es wird weitergebaut!

Vor 13 Jahren entstand auf einem ehemaligen Betriebsareal in der Kastellstraße der erste Wohnblock der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft. 65 Wohnungen wurden mittlerweile auf diesem Standort errichtet, die aktuell im Bau befindliche Stiege 9 wird den Abschluss in der Kastellstraße bilden. Nach den Plänen des Architekturbüros Schneller werden hier 6 Wohnungen mit einer Größe von 60 m² und 78 m² errichtet. 

Zusätzlich wird auf dem alten Sportplatz ein modernes Blaulichtzentrum mit 11 Wohnungen entstehen.

Reihenhäuser Am Steinriegel
Alle, die gerne mehr Platz zum Wohnen möchten, dürfen sich freuen! Zusätzlich ist ein neues Reihenhausprojekt Am Steinriegel geplant. 10 Reihenhäuser in Niedrigenergiebauweise inkl. Terrasse und Doppelcarport werden hier ab Herbst 2019 errichtet!

Insgesamt investiert die OSG in den nächsten 1,5 Jahren nur in Stegersbach 7,5 Mio Euro!
Ein kräftiger Impuls für die heimische und regionale Wirtschaft!

„Wir sind sehr dankbar, mit der Wohnbauförderung des Landes Burgenland als großartigen Partner und in enger Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern und Gemeindeverantwortlichen in mittlerweile 153 der 171 burgenländischen Gemeinden Wohnprojekte verwirklichen zu können“, so OSG-Chef KommR Dr. Alfred Kollar.
„Wir bauen burgenländisch und darauf sind wir stolz, dabei ist uns das Südburgenland genauso wichtig wie das Nordburgenland – wir bauen von Nord bis Süd“, so der OSG-Chef.

Inhalt teilen: