Nebersdorf - Die OSG Familie wächst

14.10.2019


In mittlerweile 152 der 171 burgenländischen Gemeinden hat die OSG bereits erfolgreich Wohnprojekte realisiert.

Mit der Gemeinde Großwarasdorf darf nun die „153. OSG-Gemeinde“ begrüßt werden. Hier ist im Ortsteil Nebersdorf ein besonderes Projekt für Generationen geplant.

 

Nach den Plänen des Architektenbüro DI Taschner-Kinger ZT GmbH wird ein Wohnhaus mit insgesamt 6 Wohnungen entstehen.

So viel Selbständigkeit wie möglich - so viel Betreuung wie notwendig.

Die Wohnungen im Erdgeschoß sind dabei für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens konzipiert.

Auf los geht’s los!

Die Wohnungen im Obergeschoß sind als Startwohnungen für die jüngere Generation geplant.

 

Am Wochenende wurde gemeinsam der Spatenstich gefeiert.

Hermann Rasztovich – am Foto mit unserem OSG-Chef Alfred Kollar – ist gemeinsam mit seiner Frau Hilde der erste Interessent für eine betreute Seniorenwohnung in Nebersdorf.
Und weil es ihm nicht schnell genug gehen kann, hat er beim Spatenstich dem OSG-Obmann gleich einmal vorgeschlagen, dass er, sollte es notwendig sein, selbst mithelfen wird, hat er doch jahrzehntelang als Maurer gearbeitet!



Inhalt teilen: