In der Gemeinde Rauchwart geht’s wieder los, aber natürlich nicht „Planlos“!

24.07.2020


21 Wohnungen sind bereits entstanden, jetzt liegen neue Pläne von Architekt Edi Pelzmann am Tisch!

Beim Ziel sind sich Bürgermeisterin Michaela Raber und Vizebürgermeister Rudolf Ploy einig – es gilt Wohnraum sowohl für junge Menschen als auch für Familien zu schaffen.

Insgesamt sind 4 Wohnungen geplant, die Wohnungsgrößen variieren dabei von 52 m² bis 72 m², ausgestattet mit einem oder 2 Schlafzimmern.

Die Planungsarbeiten sind abgeschlossen, mit dem Bau geht’s noch im September los!

Und natürlich wird „burgenländisch“ gebaut!
Die Wertschöpfung bleibt in der Region - die OSG baut burgenländisch und darauf sind wir stolz. Beim neuen Wohnprojekt in Rauchwart gehen fast 100% der Aufträge an burgenländische Unternehmen.

Nähere Informationen zum Wohnprojekt gibt es unter 03352/404-51 oder 52.

Inhalt teilen: