HI(e)RM möcht ich wohnen!

27.01.2020


Es besteht kein Zweifel – die Bausaison hat wieder begonnen!
Bei herrlich sonnigem Frühlingswetter haben sich unser OSG-Chef KommR Dr. Alfred Kollar und Bürgermeisterin LAbg. Inge Posch-Gruska vom aktuellen Baufortschritt in Hirm selbst ein Bild gemacht.

Von klein bis groß
Ordentlich gewachsen ist die Stiege 7, hier ist bereits der Rohbau fertiggestellt.
6 schicke Wohnungen mit einer Größe von 60m² und 78m² – sind aktuell am Entstehen.

Auch jene die sich mehr Platz wünschen, dürfen sich freuen!
Mit dem Bau von 5 Niedrigenergie-Reihenhäusern und 1 Bungalow wurde ebenfalls bereits gestartet.


La dolce VILLA


Manchmal ist mehr eben wirklich mehr! Spätestens dann, wenn es ums Wohnen geht.
Ein ganz besonderes „Wohn-Zuckerl“ ist zusätzlich in der Gemeinde Hirm in Vorbereitung.


Die OSG ist es im Herbst des Vorjahres – nach kurzen Verhandlungen – gelungen, die Villa in Hirm zu kaufen. Nach verschiedenen Überlegungen zur Nutzung wurde nun der Planungsstart freigegeben.


Zauberhaft …
In der märchenhaften, 100 Jahre alten Villa soll hochwertiges Wohnen geboten werden. Die Umbauarbeiten sollen bereits im Herbst dieses Jahres starten, Ende 2021 werden die Residenzen – mit direktem Ausblick auf den traumhaften Park – bezugsfrei sein.

Auf dem restlichen Areal sind – unter möglichster Erhaltung des Baumbestandes – moderne Niedrigenergie-Reihenhäuser sowie eingeschossige Bungalows geplant.
Auch hier wurde der Planungsprozess bereits eingeleitet.



Ja, ja, in Hirm, da tut sich was!
Neugierig geworden? Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Büro der OSG- 02682/623 54-14.

Inhalt teilen: