Gemeinsam in die Pflege-Zukunft Baustart des Pflegekompetenzzentrums in ZURNDORF

27.07.2021


In den über 20 Jahren Zusammenarbeit der OSG und der Gemeinde Zurndorf entstanden bereits viele tolle Projekte, unter anderem auch barrierefreie Wohnungen für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens.

Das Thema „Wohnen im Alter“ - mit betreuten und betreubaren Wohneinrichtungen bis hin zu Altenwohn- und Pflegeheimen – ist uns seit Jahren ein großes Anliegen.
Nun konnte gestern in diese Richtung ein weiterer, wichtiger Schritt gemacht und mit dem Bau des modernen Pflegekompetenzzentrums Zurndorf - nach den Plänen von Architekt Werner Thell aus Frauenkirchen - gestartet werden!

Ein wichtiger Schritt auch für die Gemeinde mit Bürgermeister Werner Friedl an der Spitze!
Aber auch für den zukünftigen Betreiber des Pflegekompetenzzentrums, dem Arbeiter-Samariter-Bund mit Andreas Balog als Verantwortlichen, der sich schon jetzt auf zufriedenen Bewohner freut.

Status Quo: Wohnen im Alter
Das Pflegezentrum Zurndorf ist Teil des „Zukunftsplanes Pflege“ des Landes Burgenland.
Dieser Zukunftsplan sieht eine Anpassung des Angebots an den Pflegebedarf vor,
bestehenden Einrichtungen werden ergänzt, ein dichteres Pflegenetz wird damit gespannt.

Die OSG darf hier mit den Sozialträgern gemeinsam eine wichtige Rolle bei der Projektierung und Umsetzung dieser Einrichtungen spielen, weitere Projekte sowie Erweiterungen wie zb. beim Pflegekompetenzzentrum Olbendorf können bald umgesetzt werden.

Wohnen und Wohlfühlen
Beabsichtigt ist auch, in einer weiteren Bauetappe Seniorenwohnungen im Rahmen des betreubaren Wohnens zu errichten.

Für ältere Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund des Lebensalters Hilfe bei der eigenen Haushaltsführung benötigen und nicht in ein Heim umziehen wollen, ist die Wohnform des betreuten Wohnens im eigenen Ort eine gute Alternative.
Sie bietet Selbständigkeit auf der einen Seite, gleichzeitig aber auch die Sicherheit, dass jemand da ist, wenn Hilfe benötigt wird.


Inhalt teilen: