Erfolgreicher Wohnungsbau in Mühlgraben

09.10.2018


„Für uns als OSG ist es ganz wichtig, leistbare und qualitativ hochwertige Wohnungen in genügender Anzahl für Jung und Alt zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, sowie
die Gemeinden im Südburgenland mit dem Bau von Wohnungen zu unterstützen, um damit zu helfen, die Einwohnerzahlen stabil zu halten“, so OSG-Chef KommR. Dr. Alfred Kollar.
Ein wichtiger Beitrag, um Abwanderung zu verhindern.

 

 


Leistbares Wohnen für Jung und Alt

 


Die OSG und die Gemeinde Mühlgraben haben im Jahr 2006 bereits das 1. gemeinsame Projekt – ein Wohnhaus mit 4 Wohnungen – errichtet.

Nun wurden vor kurzem in der Naturparkgemeinde die Wohnungen einer modernen Wohnhausanlage – nach den Plänen von Architekten Ernst Halb, ausgeführt von der Baufirma Niederer – gemeinsam mit Bürgermeister Fabio Halb, KommR Dr. Alfred Kollar, Aufsichtsratsvorsitzender-Stellvertreter Ing. Reinhard Knaus, der auch die Initiative zu diesem Wohnprojekt gestartet hat, Vertretern der Gemeinde sowie der OSG und den MühlgrabenerInnen, an ihre MieterInnen übergeben.
Die neuen Bewohner des Wohnhauses -fast ausschließlich junge MühlgrabenerInnen- wohnen Tür an Tür mit dem ebenfalls noch jungen Bürgermeister Fabio Halb und dem jungen Vizebürgermeister Phillip Knaus.

Allen war die Freude über das neue Heim anzusehen, wir wünschen alles Gute!

 

 



Von West nach Ost




Eine jung gebliebene Mieterin freut sich ebenso darauf, ihre neue Wohnung in dieser Wohnhausanlage in Mühlgraben zu beziehen.
Nach 50 Jahren in Vorarlberg hat es Frau Antonija Dobler in das sonnige Burgenland zu ihren Kindern zurückgezogen.

Wir wünschen ihr viel Freude im schönen Südburgenland!

 



3, 2, 1 … Meins!

Eine 60m² Wohnung ist noch frei und sofort beziehbar!
Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Büro der OSG – 03352/404-51.

Inhalt Teilen: