Die Startwohnungen sind ein Hit!

16.10.2019


7 Jahre ist es mittlerweile her, dass über Initiative des damaligen Landeshauptmanns Hans Niessl die Schaffung von leistbaren Kleinwohnungen für junge Menschen forciert wird.

Die sogenannten „Startwohnungen“ haben eine Größe von etwa 55, sind bereits mit einer schicken Küchenzeile ausgestattet und sollen das erste selbständige Wohnen für junge Menschen  ermöglichen.

 

Von A bis Z - Junges Wohnen bald auch in Strem

Das 1. derartige Wohnhaus ist in der Gemeinde Illmitz im Jahr 2014 fertiggestellt und an die neuen MieterInnen übergeben worden.

Ausgehend von diesem Pilotprojekt in Illmitz, das übrigens von Anfang an sehr gut angenommen wurde (alle Wohnungen waren innerhalb kürzester Zeit vergeben), hat die OSG in der Zwischenzeit Wohnprojekte burgenlandweit in allen 7 Bezirken des Landes umgesetzt – fast 400 Startwohnungen sind bereits entstanden!

Auch in der Gemeinde Strem ist ein derartiges Wohnprojekt in Vorbereitung!

Im Generationendorf wird als nächster Bauabschnitt im Frühjahr ein Wohnprojekt für junge Menschen gestartet. Insgesamt 8 Startwohnungen mit einer Größe von 55 werden entstehen! Auch diese Wohnungen werden bereits mit einer schicken Küchenzeile ausgestattet sein!


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nähere Informationen erhalten Sie im Büro der OSG unter 03352/404-51.

 

Inhalt teilen: