Connected

19.07.2021


Die OSG freut sich über eine neue Kooperation mit dem Verein Frauen für Frauen Burgenland.
Inhalt der Zusammenarbeit ist das Nachbarschaftsprojekt „StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt“. Dieses setzt sich zum Ziel, Partnergewalt und häusliche Gewalt zu stoppen und zu verhindern.

Angesprochen sind bei StoP Nachbar*innen und Multiplikator*innen aller Altersgruppen, die mittels einer guten Nachbarschaft lernen, Partnergewalt und häuslicher Gewalt vorzubeugen.
Mit speziell dafür organisierten gesonderten Treffen für Frauen, Männer und Jugendliche versucht StoP, das Thema Gewalt zu enttabuisieren, die entsprechenden Hilfsorganisationen bekannt zu machen und Handlungsmöglichkeiten zu erlernen.

Der Verein Frauen für Frauen Burgenland koordiniert die Durchführung von StoP in Oberwart und Jennersdorf.
Wir sind für weitere, gemeinsame Schritte bereit!

Inhalt teilen: