Burgenland-Stiftung Theodor Kery 2020

09.09.2020


Menschen, Projekte oder Institutionen zu unterstützen, war immer ein besonderes Anliegen von Theodor Kery (LH des Burgenlandes a.D.)
Um diesem Anliegen Rechnung tragen zu können, wurde 1976 die "Burgenland-Stiftung Theodor Kery" ins Leben gerufen.
Alljährlich vergibt nun die Stiftung Preise für besondere Leistungen im Interesse der Menschen und des Ansehens des Burgenlandes.

Wir gratulieren!

Die Burgenland-Stiftung Theodor Kery verleiht heuer dem Unternehmen „Pflegezentrum Raiding Franz Drescher GmbH“ in der Rubrik „Wirtschaft“ den Eugen Horvath Ehrenpreis.

Gute Zusammenarbeit

Mit dem Pflegezentrum in Raiding - mit betreuten Wohnungen und einer Tagesheimstätte – ist mit der OSG als Bauträger und kompetenter und verlässlicher Partner ein lebendiger Bau zum Wohlfühlen entstanden.

Mit dem derzeit in Bau befindlichen Pflegezentrum Neutal wird gemeinsam mit Franz Drescher nicht nur ein Haus der vierten Generation, sondern auch eines der energieeffizientesten Pflegezentren Österreichs errichtet.
31 Bewohnerinnen und Bewohner werden sich ab Frühjahr 2021 in liebevoll gestalteten Einzelwohneinheiten wohlfühlen.

In der Gemeinde Neckenmarkt steht in Zusammenarbeit mit dem Pflegezentrum Drescher und der OSG als Bauträger ein weiteres Seniorenwohnprojekt unmittelbar vor Baubeginn.

Daher werden die barrierefreien Wohnungen bewusst optimal auf die Bedürfnisse von Senioren und Seniorinnen ausgelegt. In der ersten Bauphase sind 15 Wohneinheiten sowie ein Gemeinschaftsraum geplant, die Möglichkeit zur Erweiterung wird mit eingeplant!

Ein weiteres „Zuhause“, in dem man sich wohl fühlt, in dem Gastfreundschaft gelebt und individuelle Bedürfnisse gesehen werden. Die richtige Pflege beinhaltet eben viel Herzlichkeit und ein Leben in Selbständigkeit.

Wir bedanken uns bei Franz Drescher/Franz Drescher GmbH für die ausgezeichnete und freundschaftliche Zusammenarbeit und gratulieren herzlich zum verdienten Preis!

Inhalt teilen: