Home  Sitemap  Impressum  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
sofort Wohnen
Adresse
Weichenstellung für die Zukunft

Innovatives, multiprofessionelles medizinisches Angebot in Hornstein



Die österreichische Gesundheitssystem wird sich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten wesentlich verändern und steht vor dementsprechenden Herausforderungen: Die Menschen werden älter, die sozialen Verbände haben sich verändert, die medizinische Versorgung besonders in ländlichen Gegenden unterliegt anderen Prioritäten. Hier setzt der Kerngedanke der Primärversorgungszentren (PV) an: Regionale Einheiten und Netzwerke sollen eine bedarfsgenau abgestimmte medizinische Betreuung ermöglichen.

 

Durch diese Zentren  soll die medizinische Versorgung der ländlichen Bevölkerung bestmöglichst abgesichert werden, Ressourcenbündelung und Synergieeffekte werden optimal genutzt.

 

Zwei Pilotprojekte im oberösterreichischen Enns (Eröffnung Jänner 2017) und Haslach (Eröffnung für Jänner 2018 geplant), haben gezeigt, dass diese Einheiten einen Meilenstein in der Weiterentwicklung der heimischen Gesundheitsversorgung darstellen. Ärzte und viele andere Vertreter von Gesundheitsberufen arbeiten dort Hand in Hand unter einem Dach, eine hohe Akzeptanz der Bevölkerung bestätigt das Konzept.

 

 

Das Konzept  - Vorstellung im Rahmen einer Pressekonferenz

 

In Hornstein soll nun auch ein Gesundheits- und Pflegekompetenzzentrum errichtet, welches verschiedenste medizinische Angebote umfasst: Das Primary Health Care Unit (PHC, Primärversorgungszentrum) wird in Zusammenarbeit mit der OSG, der Marktgemeinde und dem Arbeiter Samariterbund verwirklicht.

 

Vor wenigen Tagen wurde das neue Projekt im Beisein von Bürgermeisterin Judith Pratl, LR Mag. Norbert Darabos und OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Gebündelt an einem Ort werden die Bürger von Hornstein verschiedenste medizinische Angebote nutzen können und dies zu deutlich erweiterten Öffnungszeiten, die besonders für berufstätige Menschen eine Erleichterung darstellen.

 

Ein weiterer wesentlicher Punkt im neuen Konzept für die Gesundheitsversorgung ist der Bau von 10 betreubaren Seniorenwohnungen.

 

Das neue Zentrum wird sich durch ein multiprofessionelles Leistungsangebot auszeichnen, es umfasst Angebote von der medizinischen Grundversorgung über pflegerische Leistungen bis zur Gesundheitsförderung und Prävention. Geplant ist außerdem die Implementierung einer Apotheke.

 

 

Pflegeplätze für Alzheimer

 

Studien zufolge wird es in naher Zukunft einen höheren Bedarf an stationären Pflegeplätzen für an Alzheimer erkrankten Menschen geben. Auch diesem Umstand trägt das geplante Gesundheitskonzept für Hornstein Rechnung. Im Pflegekompetenzzentrum (PKZ) sollen 36 Pflegeplätze für Menschen mit Demenz (Schwerpunkt Alzheimer) entstehen. Weiters wird den Patienten mobile Pflege und Tagesbetreuung angeboten.

 

Etwa 100.000 Österreicherinnen und Österreicher leiden an einer dementiellen Erkrankung. 2050 wird diese Zahl auf etwa 230.000 angestiegen sein. (Quelle: Österreichische Alzheimer Gesellschaft).

 

 

 

 

 

Mai 2017




...zurück
Central Wohnen