Home  Sitemap  Impressum  Datenschutzinformation für Mieter  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
Adresse
Oberwart – Abschiedsfeier und Projektvorstellung



Vor kurzem gab es in Oberwart, an der Ecke Badgasse/Hyrtlgasse einen ganz besonderen Grund zu feiern – ein Doppeljubiläum stand vor der Tür! Vor 60 Jahren wurde hier die erste Tennisanlage des Südburgenlandes errichtet. Gleichzeitig fand das 30 Jahr-Jubiläum des „ASKÖ Tennisclub Seper Oberwart“ statt, der erfolgreich von der Familie geführt wurde.

Das Doppeljubiläum ging aber auch mit einer Abschiedsfeier einher, denn der Verein schließt mit Ende der Saison seine Türen.

 

 

 

Ein neues Projekt im Herzen der Stadt


Die OSG plant nun auf dem Areal des Tennisplatzes zwei ganz besondere neue Wohnprojekte. 50 Wohnungen, werden ab Herbst in Zentrumsnähe entstehen. Jeweils 18 Start – und Familienwohnungen, sowie 4 Wohnungen mit Dachterrasse sind hier geplant. „Die innovative Gestaltung der Architektur stammt von DI Gerald Guttmann und bildet sozusagen ‚eine neue Welle’. Das neue Wohnobjekt soll in die Landschaft passen und das tut es“, so OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar. Für Bürgermeister Georg Rosner ist dieses Projekt ein weiterer wichtiger Schritt für Oberwart: „Die OSG ist ein wichtiger Motor für eine dynamisch wachsende Stadt. Eine Stadt, wo Kräne stehen, hat Zukunft.“

 

 

 

 

Sportlicher Abschied


Bevor es zum festlichen Akt überging verabschiedeten sich Marc Seper, Thomas Seper sowie Bürgermeister Georg Rosner und auch OSG Obm. KommR Alfred Kollar mit einem sportlichen Doppel von der Tennisanlage. Zahlreiche Gründungsmitglieder und Vertreter des ASKÖ Burgenland und der Stadtgemeinde Oberwart, sowie Mitglieder und Freunde des Tennisclubs verfolgten das heißgeführte Abschlussmatch.

Der Startschuss für den Bau der Wohnungen wird im Herbst erfolgen.

 

 

 

 

August 2018




...zurück
Central Wohnen