Home  Sitemap  Impressum  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
sofort Wohnen
Adresse
Neutal: Hier lässt es sich gut wohnen!



Die mittelburgenländische Gemeinde kann, wie Bürgermeister Erich Trummer nicht ohne Stolz betont, ein Plus in der Bevölkerungsentwicklung aufweisen. Dies liegt mitunter bestimmt auch an der Tätigkeit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft.

 

Vor mittlerweile 30 Jahren wurden mit der Gemeinde Neutal und der OSG die ersten Wohnungen gebaut – mittlerweile kann man auf zahlreiche erfolgreiche Wohnprojekte zurückblicken – 50 Wohnungen, 9 Reihenhäuser sowie das Feuerwehrhaus, ein Kindergarten und ein Vereinszentrum wurden in dieser Zeit gemeinsam errichtet. Ein ganz besonderes Projekt war dabei der Bau des „Energie-Plus-Wohnhauses“, welches auch das erste im Bezirk Oberpullendorf ist!

 

 Über Initiative von Landeshauptmann und Wohnbaureferent Hans Niessl wurde vor 4 Jahren das Projekt „Junges Wohnen im Burgenland“ ins Leben gerufen. Wohnungen mit einer Größe von etwa 55m2, mit Küchen standardmäßig ausgestattet und ohne Leistung eines Finanzierungsbeitrages, sollen - bei einer Wohnungsmiete von etwa € 5,-/m2 (netto, ohne Betriebskosten) und bei einer Anzahlung die unter 1.000 € pro Wohnung liegen wird -  das erste selbständige Wohnen für junge Menschen ermöglichen.

 

Beim Projekt SoWo-Neu in Neutal, Bauteil 1, befinden sich neben einer Rot-Kreuz-Station und Wohnungen für Senioren im Obergeschoß auch 10 derartige Startwohnungen in Bau.
 
Nun soll dieses besonders leistbare Wohnen ausgedehnt werden.



 

Sozialwohnungen – Leistbares Wohnen


Um nicht nur jungen Menschen günstigen Wohnraum ermöglichen zu können, wurde vor kurzem mit der Sonderwohnbauförderungsaktion „Gemeinde-Call“ durch Landeshauptmann Hans Niessl ein neues Projekt ins Leben gerufen.
Bei den sogenannten „Sozialwohnungen“ handelt es sich um reine Mietwohnungen - durch besonders günstige Konditionen wird hier die monatliche Miete bei unter 5 €/m2 netto liegen.
Das Grundstück wird von der Gemeinde im Rahmen eines Baurechtvertrages unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

 


Ziel dieser Initiative ist es, für Menschen mit einem geringeren Einkommen leistbare und qualitativ hochwertige Wohnungen in genügender Anzahl zu schaffen und zur Verfügung zu stellen. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dieser neuen Förderschiene einen wichtigen Schritt in die Zukunft machen. Damit ist gewährleistet, dass Wohnen im Burgenland weiterhin auch wirklich für jeden leistbar bleibt.

 

 

Soziales Wohnen

 

Auch in der Gemeinde Neutal entstehen nun solche Wohnungen. Nach den Plänen von Arch. Christian Dominkovits wird ein Wohnhaus mit insgesamt 6 Wohnungen errichtet. Besonderes Zuckerl – diese Wohhnungen mit einer Größe von 63 m2 – werden bei Übergabe bereits mit einer Küchenzeile ausgestattet!

 

Die Bauarbeiten schreiten zügig voran, im Rahmen eines Baustellenfrühstücks mit Landeshauptmann Hans Niessl konnte man sich vom raschen Bauverlauf selbst ein Bild machen. Die Fertigstellung und Übergabe ist für April/Mai 2018 geplant.

 


OSG-Fakten

OSG -  114 Mio. Euro Bauvolumen im vergangenen Geschäftsjahr
Mit Hilfe der Burgenländischen Wohnbauförderung können so 1.500 Arbeitsplätze gesichert werden/ Eine Wertschöpfung von über 200 Mio. Euro

 

Nähere Informationen zum Projekt gibt’s wie immer im Büro der OSG – 03352/404-51.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

 

 

 

Juli 2017

 




...zurück
Central Wohnen