Home  Sitemap  Impressum  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
Adresse
Generationenwohnen in St. Michael



In guter Zusammenarbeit mit den Vertretern der Gemeinde, an der Spitze Bürgermeister Erich Sziderits und vor allem dem Vorsitzenden des Bauausschusses, Reinhard Karlovits, ist im vergangenen Jahr ein ganz besonderes Projekt in St. Michael entstanden – ein Generationenhaus. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen, vor wenigen Tagen erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe durch die OSG.

 

 

 

Generationenmix in St. Michael


Nach den Plänen der Architekten Pichler & Traupmann ZT GmbH wurde ein modernes Wohnhaus mit insgesamt 10 Wohnungen errichtet. 4 Wohnungen haben dabei eine angenehme Größe von rund 60 m2 und sind im Erdgeschoß für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens vorgesehen, die Wohnungen im Obergeschoß mit einer Größe von 55 m2 sind als Startwohnungen für junge Menschen gedacht.

Zusätzlich sind noch 2 familienfreundliche 85 m2-Wohnung mit 2 Schlafzimmern entstanden.

 

 

 

 

Offizielle Schlüsselübergabe für die Wohnungen


Vor wenigen Tagen erfolgte durch OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar und Prok. Mag. Petra Bencsics sowie Bauleiter Ing. Andreas Fleck die offizielle Schlüsselübergabe an die Gemeindevertreter Reinhard Karlovits, Bernd Kremsner sowie OAR Wilhelm Kulovits.

 

 

 

3, 2, 1 … Meins!


Wohnungen sind noch frei und sofort beziehbar!

Ein ganz besonderes Zuckerl gibt es noch – alle Wohnungen sind bereits standardmäßig mit einer modernen Küchenzeile ausgestattet!

 

 

 

Neuer Polizeiposten in St. Michael


Doch nicht nur Wohnungen werden in der südburgenländischen Gemeinde errichtet.
Im Sommer des Vorjahres erfolgte die Unterzeichnung des Vertrages für den neuen Polizeiposten in St. Michael. Das derzeit verwendete Haus in der Schulstraße stammt aus den 50er Jahren und ist stark renovierungsbedürftig. Nun wird in wunderbar zentraler Lage - ein topmodernes neues Zuhause für die Polizei errichtet. Gleich neben der neuen Wohnhausanlage wird der neue Polizeiposten entstehen und mit 270 m2 genug Platz bieten.

 

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat damit erneut einen Auftrag für das Landespolizeikommando Burgenland in Angriff genommen, dies ist bereits die 9. Polizeistation, die von der OSG im Auftrag der Republik Österreich erbaut wird!

 

 


Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Büro der OSG – 03352/404-51 oder -52.

 

 

 

 

 

 

Jänner 2018




...zurück
Central Wohnen