Home  Sitemap  Impressum  Datenschutzinformation für Mieter  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
Adresse
Mühlgraben: Ein „Glück auf“ der Baustelle

Soziale Wohnungen in Mühlgraben



Über Initiative von Landeshauptmann und Wohnbaureferent Hans Niessl wurde vor 5 Jahren das Projekt „Junges Wohnen im Burgenland“ ins Leben gerufen. Wohnungen mit einer Größe von etwa 55m2, mit Küchen standardmäßig ausgestattet und ohne Leistung eines Finanzierungsbeitrages sollen das erste selbständige Wohnen für junge Menschen ermöglichen.
Nun soll dieses besonders leistbare Wohnen ausgedehnt werden.

 

 


Sozialwohnungen – Leistbares Wohnen



Um nicht nur jungen Menschen günstigen Wohnraum ermöglichen zu können wurde mit der Sonderwohnbauförderungsaktion „Gemeinde-Call“ durch Landeshauptmann Hans Niessl ein neues Projekt ins Leben gerufen.
Bei den sogenannten „Sozialwohnungen“ handelt es sich um reine Mietwohnungen - durch besonders günstige Konditionen wird hier die monatliche Miete bei unter 5 €/m2 liegen.



„Ziel dieser Initiative ist es, für Menschen mit einem geringeren Einkommen leistbare und qualitativ hochwertige Wohnungen in genügender Anzahl zu schaffen und zur Verfügung zu stellen. „Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dieser neuen Förderschiene einen wichtigen Schritt in die Zukunft machen. Damit ist gewährleistet, dass Wohnen im Burgenland weiterhin auch wirklich für jeden leistbar bleibt“, so Landeshauptmann Hans Niessl.

 

 


Zügiger Baufortschritt in Mühlgraben



Die OSG und die Gemeinde Mühlgraben haben im Jahr 2006 bereits das 1. gemeinsame Projekt – ein Wohnhaus mit 4 Wohnungen – errichtet.
Auch aktuell wird fleißig gebaut – vor wenigen Tagen konnte für das neue Wohnhaus bereits die Gleichenfeier gefeiert werden.

6 moderne Wohnungen werden in Mühlgraben errichtet, die Wohnungsgrößen variieren dabei von 58 m2 bis 75 m2.

 

 

 

Ein Glück auf der Baustelle

 

OSG-Obmann KommRat Dr. Alfred Kollar, Architekt Ernst Halb, Vertreter der ausführenden Baufirma Niederer, der OSG und der Gemeinde - unter ihnen Bürgermeister a. D. Reinhard Knaus und Vizebürgermeister Philipp Knaus in Vertretung von Bürgermeister Fabio Halb - sowie zukünftige Bewohner feierten in Mühlgraben das Erreichen der Rohbaugleiche.

 

5 der 6 Startwohnungen sind bereits vergeben, 780.000 Euro werden investiert. Mitte des Jahres soll die Übergabe der Wohnungen erfolgen.

 

„Mit dem Bau einer Wohnhausanlage in Heiligenkreuz werden es im Frühjahr neun Baustellen im Bezirk Jennersdorf sein, 13 Millionen Euro werden investiert“, so OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar. „Für uns als OSG ist es ganz wichtig, die Gemeinden im Südburgenland mit dem Bau von Wohnungen zu unterstützen, um damit zu helfen, die Einwohnerzahlen stabil zu halten“, so der OSG-Chef.

 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter 03352/404-51.

 

 

 

 

Jänner 2018




...zurück
Central Wohnen