Home  Sitemap  Impressum  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
Adresse
Da möchte ich wohnen!

Viel Neues in Riedlingsdorf



Schon früh hat der ehemalige Riedlingsdorfer Bürgermeister Ing. Erwin Kaipel begonnen, seine Gemeinde als Wohngemeinde zu positionieren. Die vielen Einfamilienhäuser, Wohnungen und Reihenhäuser, die seither entstanden sind, geben ein eindrucksvolles Zeugnis darüber.

 

Mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft als verlässlichen Partner entstehen laufend weitere Projekte.
Vor wenigen Tagen wurden, bei einem Treffen von Bürgermeister Wilfried Bruckner und OSG-Geschäftsführer Dr. Alfred Kollar, die neuesten Wohnprojekte besprochen.

 

 

Klein, fein, mein!

 

 

Über Initiative der Gemeinde, unter Bürgermeister Wilfried Bruckner, wurden im Rahmen der Schwerpunktaktion „Junges Wohnen in Riedlingsdorf“ in der Wiesengasse gezielt Kleinwohnungen als Startwohnungen für junge Menschen errichtet. Angenehme Wohnungsgrößen von 56 m2, moderne Grundrissgestaltung sowie ein Balkon – die perfekten Zutaten für die 1. eigene Wohnung!

 

Mittlerweile sind bereits 25 Wohnungen nach diesem Wohnmodell errichtet worden – besonders erfreulich ist, dass bereits vor Fertigstellung alle Wohnungen vergeben waren!

 

 

Start für die Familienwohnungen

 

Beim neuesten Wohnprojekt an der Wiesengasse wird gezielt Wohnraum für Familien geschaffen. „Moderne Wohnungen mit 2 oder 3 Schlafzimmern werden hier in den nächsten Monaten entstehen“, informiert OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar den Bürgermeister. Die Planungsarbeiten sind voll angelaufen, der Baubeginn ist für Herbst 2018 geplant.

 

Darf’s ein bisserl mehr sein?


Den Abschluss am Wiesengrund wird eine schicke Niedrigenergie-Reihenhausanlage bilden. Moderne Grundrissgestaltung, 3 Schlafzimmer, ein schöner Eigengarten sowie die Doppelhausbauweise machen diese Reihenhäuser besonders attraktiv.

 

 

Das Dorf im Dorf - Seniorenappartements

 

Ein ganz besonderes Projekt wurde vor fast 10 Jahren in der Sonnengasse in Riedlingsdorf errichtet. Insgesamt 20 sogenannte Seniorenappartements sind hier entstanden.
Bei diesem reihenhausartigen Wohntyp sind alle Wohn- und Nebenräume im Erdgeschoß angeordnet und ebenerdig (stufenlos) zu erreichen. Das Bad und das WC werden rollstuhlgerecht errichtet. Die zwischen den einzelnen Häusern befindlichen Garagen bieten Platz für den Pkw sowie ausreichend Stauraum. Ein eigener Garten sowie eine großzügige Terrasse heben den Wohnkomfort zusätzlich.

 

Durch eine Rahmenvereinbarung mit der Volkshilfe als gemeinnützige Hilfsorganisation wird sichergestellt, dass im Bedarfsfall hauswirtschaftliche (z.B. Einkauf, Rasenmähen), pflegerische (z.B. Wechsel von Verbänden, Blutdruckmessen) und ärztliche (Arztbesuch vor Ort)Leistungen angeboten werden.

Die Volkshilfe hat übrigens ihren Stützpunkt direkt vor Ort errichten.

Besonders erfreulich auch hier – alle Appartements sind vergeben!

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Nähere Informationen zu den Projekten gibt’s im Büro der OSG – 03352/404-51!

 

 

 

 

 

 

 

Juni 2017







...zurück
Central Wohnen