Home  Sitemap  Impressum  Kontakt  Rechtliche Hinweise (AGB) 
Suche     
sofort Wohnen
Adresse
Bruckneudorf – Aus alt mach neu!



In Bruckneudorf geht es aktuell was den Wohnbau der Oberwarter Siedlunggenossenschaft betrifft rund.

So entsteht auf dem Areal der ehemaligen Autowerkstatt Bogoly eine Wohnhausanlage für Generationen. Es handelt sich dabei um das größte Einzelbauvorhaben der OSG – 102 Wohnungen sind hier am Entstehen!

 

Leistbare Startwohnungen für junge Leute sind ebenso geplant wie barrierefreie Seniorenwohnungen und ausreichend große Wohnung für Familien. Ein besonderes Highlight sind die großzügigen Wohnungen im Dachgeschoß mit ausreichenden Terrassenflächen.
Die Bauarbeiten schreiten zügig voran, hier konnte bereits das Erreichen der Rohbaugleiche gefeiert werden!

 

 

Altes Gemeindeamt in neuem Glanz

 

Es gibt aber auch ein weiteres Projekt der OSG in der Großgemeinde Bruckneudorf. Burgenlands größter Wohnbauträger, die OSG, hat nämlich das ehemalige Gemeindeamt gekauft und dieses in attraktive Wohnungen umgebaut.
Die Altsubstanz blieb erhalten und wurde mit Liebe zum Detail renoviert. Die wunderschöne Fassade, hohe Raumhöhen in den Wohnungen sowie z.B. auch das Mosaik im Gangbereich erinnern an den Charme längst vergangener Zeiten.



Im Hof ist außerdem ein zweigeschossiges Wohnhaus entstanden, in dem ausschließlich Kleinwohnungen errichtet wurden.

Im Erdgeschoß sind diese Wohnungen barrierefrei und für Senioren gedacht, im Obergeschoß als Startwohnungen für junge Leute konzipiert.



Vor wenigen Tagen konnte bereits im Beisein der Vertreter der Gemeinde Bruckneudorf, an der Spitze Bürgermeister Gerhard Dreiszker, Architekt DI Werner Thell,  Dir. Gerhard Ploy von der bauausführenden Firma Teerag-Asdag und den Vertretern der OSG, Obmann KommR Dr. Alfred Kollar, Obmann-Stellvertreter Ing. Rainer Wallner und Aufsichtsratsvorsitzenden HR DI Johann Schmidt die Fertigstellung und Übergabe dieser Wohnungen gefeiert werden.

 

„Ein wunderbar gelungenes Projekt im Herzen von Bruckneudorf“, sind sich Bürgermeister Gerhard Dreiszker und OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar einig.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nähere Informationen zu den Projekten erhalten Sie im Büro der OSG, unter 02167/20 799.

 

 

 

Juli 2017




...zurück
Central Wohnen